Print Friendly, PDF & Email

Würzig – pikante Quiche mit Brokkoli!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, fruktosearm Brokkoli Quiche

Für eine Springform (26cm Durchmesser)

1 Grundrezept Mürbeteig pikant
750g Brokkoli

Für den Belag:
1 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill)
Salz
Pfeffer
Paprika
1 EL Speisestärke
200g Schmand (ggf. laktosefrei)
3 Eier verquirlt
50g geriebener Emmentaler (ggf. laktosefrei)

1. Mürbeteig nach Rezept herstellen, ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen, Rand hochziehen und 30 Minuten kühl stellen.
2. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) 15 Minuten vorbacken.
3. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, waschen und in Salzwasser bissfest kochen. Brokkoli abseihen und etwas abkühlen lassen, dann auf den vorgebackenen Teig verteilen.
4. Alle Zutaten für den Belag gut miteinander vermengen und auf den Brokkoli geben.
5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) in 35 Minuten fertig backen.

Variation “Brokkoli – Erbsen – Quiche”: Nach Geschmack können 375g Brokkoli und 375g Erbsen verwendet werden.