image_pdfimage_print

Köstliche Weihnachtsplätzchen mit feinem Marzipan!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefreiMarzipan-Spritzgebäck

Für etwa 50 Stück

Für den Teig:
100g Marzipan-Rohmasse
100g Butter (ggf. laktosefrei)
50g Zucker
1 Ei
etwas gemahlene Vanille
150g helle glutenfreie Mehlmischung auf Maisbasis. HIER gibt`s Infos zu Mehlmischungen.
½ TL Flohsamenschalenpulver (ich verwende FiberHUSK)
½ TL Backpulver

Zur Dekoration:
etwas Zuckerguss (aus Puderzucker und Zitronensaft)
Rote Dekorherzen (z.B. BioVegan)
Puderzucker zum Bestreuen

1. Butter, Zucker und Marzipan schaumig rühren.
2. Ei zugeben und gut verrühren.
3. Alle restlichen Zutaten mischen, zur Buttermasse geben und zu einem glatten Teig verrühren.
4. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Rosetten oder Buchstaben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Ist der Teig sehr weich, die Teiglinge auf dem Backblech für etwa 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen lassen. Wer mag, kann ein Probeplätzchen backen.
5. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 10-12 Minuten backen. Da die Plätzchen nach dem Backen sehr weich sind, auf dem Backpapier auskühlen lassen.

Tipp: Je nach Geschmack können die Plätzchen mit geschmolzener Kuvertüre, Zuckerglasur oder Zuckerstreuseln verziert werden.