Print Friendly, PDF & Email

Saftiger Rührteig mit aromatischen Bananen verfeinert!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei

Für eine Kasten- oder Gugelhupfform

200ml Öl
180g Zucker
1 P. Vanillezucker
5 Eier
250g glutenfreies Mehl (ich verwende Mix C von Schär)
½ P. Backpulver
2 reife Bananen

Zur Dekoration:
Geschmolzene Kuvertüre
Helle und dunkle Raspelschokolade

1. Öl mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
2. Die Eier einzeln zugeben und jeweils gut unterrühren.
3. Gesiebtes Mehl mit Backpulver zur Schaummasse geben und gut vermengen.
4. Die Bananen zerdrücken und mit etwas glutenfreiem Mehl vermischen, damit sich diese nicht absetzen. Die Bananenmasse unter den Rührteig mischen.
5. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 50 Minuten backen.
6. Anschließend kurz in der Form ausdampfen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
7. Den Kuchen mit Kuvertüre bestreichen und mit Raspelschokolade bestreuen.