Print Friendly, PDF & Email

Nockerl aus Reisgrieß – eine beliebte Suppeneinlage!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, fruktosearm, histaminarm siehe TippGrießklößchen

Für 3-4 Personen

¼ L Milch (laktosefrei)
70g Reisgrieß
1 Ei
1 ½ Liter Brühe
Salz
Schnittlauch

1. Die Milch aufkochen, Grieß und etwas Salz einstreuen und rasch zu einem festen Brei kochen. Etwas auskühlen lassen, dann das Ei unterrühren.
2. Mit zwei Teelöffeln Nockerl formen und in die leicht kochende Brühe einlegen. Die Nockerl 5 Minuten leise kochen lassen, abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen.

Histaminarm – Tipp: Anstatt dem Ei können zwei Eigelb verwendet werden. Bezüglich der Brühe ist Gemüsebrühe verträglicher als Hühner- oder Rinderbrühe. Auch Schnittlauch enthält Histamin, deshalb sparsam verwenden.