Print Friendly, PDF & Email

Eine köstliche Kombination aus zartem Quark-Öl-Teig, einer saftigen Quarkfüllung, aromatischen Heidelbeeren und knackigen Streuseln!
Für dieses Rezept gibt es eine Video-Anleitung: https://youtu.be/IKEwSGbvIqA

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei und maisfrei siehe Tipp

Für eine Springform 26cm Durchmesser

Für den Teig:
140g glutenfreies Mehl (ich verwende Mix C von Schär)*
60g Tapioka- ODER Kartoffelstärke
50g Zucker
1 P. Vanillezucker
3/4 P. Backpulver
1/2 gestrichener TL Xanthan
1 Prise Salz
160g Quark 20% Fett (ggf. laktosefrei)
4 EL Speiseöl
1 Ei

Für den Quark-Heidelbeer-Belag:
250g Magerquark (ggf. laktosefrei)
75ml Speiseöl
2 TL Vanillepuddingpulver
60g Zucker
60ml Milch (ggf. laktosefrei)
1 Ei
300g TK-Heidelbeeren, aufgetaut

Für den Streuselbelag:
70g glutenfreies Mehl (ich verwende Mix C von Schär)
40g Rohrohrzucker
40g kalte Butter (ggf. laktosefrei)
1/4 TL Zimt

1. Den Teig herstellen. Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mischen. Alle restlichen Zutaten für den Teig auf das Mehlgemisch geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu fest ist, noch 2 – 3 EL Milch zugeben und einkneten. Der Teig soll weich, aber knetbar sein. Den Teig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
2. Den Teig nochmals kurz durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine Spring- oder Tarteform damit auslegen. Einen kleinen Rand hochziehen.
3. Alle Zutaten, außer die Heidelbeeren, für den Quarkbelag verrühren und auf den Teig streichen. Die Heidelbeeren darauf verteilen.
4. Für den Streuselbelag Mehl, Zucker, kalte Butter in Stückchen und Zimt in eine Schüssel geben. Alle Zutaten mit den Händen gut abbröseln, sodass die Zutaten gut gemischt sind. Auf den Kuchen streuen.
5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 40 Minuten backen. Den Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen.

Tipp: Anstatt Heidelbeeren können auch andere Beeren verwendet werden.

*Maisfrei – Tipp: 160g Mix it Universalmehlmischung von Schär verwenden. Für den Streuselbelag etwa 85g Mix it verwenden.

Milchfrei – Tipp: Für den Teig 140g Quarkersatz auf Sojabasis einsetzen. Für die Quarkfüllung 225g Quarkersatz auf Sojabasis verwenden. Anstatt Milch einen pflanzlichen Milchersatz (z.B. Cashewdrink) einsetzen. Für den Streuselbelag anstatt Butter 30g Pflanzenmargarine verwenden.

Auch mit 300g Johannisbeeren, anstatt Heidelbeeren, ist der köstliche Streuselkuchen ein Gedicht!