image_pdfimage_print

Wer kennt sie nicht?! Die himmlischen Gebäckstücke aus Vanillerührteig begleiten uns bereits seit Kindesbeinen an! Diese Variante ist durch die Zugabe von Vanillepuddingpulver geschmacklich einfach grandios und durch die Zugabe von Quark erhalten die Amerikaner eine außergewöhnlich feuchte und einmalige Textur! Probiert die köstlichen Amerikaner gerne zuhause aus! 🙂
Für das Rezept gibt es eine Videoanleitung: https://youtu.be/dMS4i5WMCaM

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei und fruktosearm siehe Tipp am Rezeptende

Für 6 Stück = 1 Backblech

Für den Teig:
65g Butter (ggf. laktosefrei), weich
65g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Gr. M)
160g helle glutenfreie Mehlmischung (ich verwende Mix it von Schär) *Bitte die Info zur Mehlmischung genau beachten!
1 P. Vanillepuddingpulver
2 TL Backpulver
60g Magerquark (ggf. laktosefrei)
Zum Bepinseln: 3 EL Milch (ggf. laktosefrei)

Zur Dekoration:
Zuckerguss aus 4,5 EL Zitronensaft und 175g Puderzucker
50g Zartbitterkuvertüre (ggf. laktosefrei), geschmolzen

1. Die Butter schaumig rühren. Zucker, Salz und Eier zufügen und eine dick-cremige Schaummasse herstellen.
2. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und mit dem Quark unter die Schaummasse rühren. Der Teig soll eine mittelfeste, aber nicht zu weiche Konsistenz aufweisen, sonst verlaufen die Amerikaner beim Backen zu sehr.
3. Jeweils einen großen Esslöffel Teig mit großem Abstand, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Sechs Teighäufchen auf ein Blech.
4. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 15 Minuten goldgelb backen. Die fertigen Amerikaner aus dem Ofen nehmen und die gewölbte Seite noch heiß mit Milch bepinseln. Abkühlen lassen.
5. Die glatte Seite der Gebäckstücke mit Zuckerguss bepinseln, trocknen lassen und anschließend mit Kuvertüre besprenkeln.

*Wird eine Mehlmischung auf Maisbasis verwendet, z.B. Mix C für Kuchen und Kekse von Schär, so reichen 125g davon aus.

Milchfrei – Tipp: vegane Margarine anstatt Butter verwenden. Quark durch 50g Quarkersatz auf Sojabasis tauschen. Einen pflanzlichen Milchersatz anstatt Milch einsetzen. Bei der Zartbitterkuvertüre auf Milchbestandteile achten.

Fruktosearm – Tipp: Für den Teig Zucker durch etwa 75g Getreidezucker tauschen. Zur Dekoration geschmolzene fruktosearme Zartbitterschokolade verwenden.