image_pdfimage_print

Der Beitrag enthält unaufgeforderte Werbung.
Wer sich konsequent glutenfrei ernähren muss oder möchte, stößt im Rahmen der Ernährungsumstellung unweigerlich auf ein Getreideprodukt das immer wieder Fragen aufwirft – nämlich Hafer. Im Video werden folgende Fragen beantwortet:
– Darf Hafer bei Zöliakie verzehrt werden?
– Warum ist herkömmlicher Hafer bei Zöliakie nicht verträglich?
– Ist glutenfreier Hafer für alle Zöliakie-Betroffenen gleichermaßen verträglich?
– Ab wann darf glutenfreier Hafer in den Speiseplan integriert werden?
– Sind Hafergras und Hafertee glutenfrei?

Hier geht`s zum Video: https://youtu.be/dgsa1ulTMjo
Viel Spaß beim Zusehen 🙂

Hier geht`s übrigens zu den glutenfreien Haferprodukten die ihr im Video seht:
*Hafer-Knäckebrot von Pural. HIER geht`s zum Produkt.
*Blumenbrot Hafer. HIER geht`s zum Produkt.
*Backmischung für Hafercookies von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
Haferkekse von Hanneforth. HIER geht`s zum Produkt.
*Avena Haferkekse von Schär. HIER geht`s zum Produkt.
*Haferflocken von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
*Haferbrot von Böcker. HIER geht`s zum Produkt.
*Backmischung Haferbrot von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
*Hafermehl von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
*Haferkleie von Bobs Red Mill. HIER geht`s zum Produkt.
*Hafer Früchte Müsli von Hammermühle. HIER geht`s zum Produkt.
*Hafer Schoko Crunchy von Hammermühle. HIER geht`s zum Produkt.
*Hafermüsli mit Beeren von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
*Hafer Crunchy Schoko von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
*Haferpops mit Honig von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.
*Hot Hafer Beere von Bauck. HIER geht`s zum Produkt.

*Bei den markierten Links (*) handelt es sich um Affiliate Links zu FoodOase. Durch einen Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Prämie, für euch hat dies jedoch keine Auswirkung auf den Preis.