Print Friendly, PDF & Email

Sehr schmackhaft, kernig und gut sättigend!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei, eifrei, hefefrei, kohlenhydratarm

100g Nüsse, gemischt (Mandeln, Walnüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse)
150g Sonnenblumenkerne
100g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln
50g gepuffter Buchweizen
90g Leinsamen, geschrotet
20g Flohsamenschalenpulver (ich verwende FiberHUSK)
10g Chia-Samen
2 TL Salz
4 EL Öl (Kokos- oder Sonnenblumenöl)
2 EL dunkles Mandelmus (alternativ helles Mandelmus)
350ml Wasser

1. Die Nüsse klein hacken.
2. Alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel gut durchmischen
3. Wasser, Öl und Mandelmus zugeben und mit dem Handrührgerät gut verkneten.
4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und mit etwas Wasser glatt streichen. 2 Stunden ruhen lassen.
5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 60 – 70 Minuten backen.
6. Das Brot aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

 

Tipp: Feines Low-Carb Brot. Nüsse, Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Chia-Samen fein mahlen und nach Rezept verarbeiten. So wird das Brot bekömmlicher und bleibt trotzdem geschmackvoll!

Low-Carb Brot mit fein gemahlenen Zutaten.