Print Friendly, PDF & Email

Luftiger Rührkuchen mit einer cremigen Schicht aus Schmand und Pfirsichen!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefreiLimonadenschnitten 1

Für den Teig:
5 Eier
250g Zucker
300g glutenfreies Mehl (ich verwende Mix C von Schär)
1 P. Backpulver
120ml Öl
180ml Orangenlimonade

Für den Belag:
1 Dose Pfirsiche
600ml Sahne (ggf. laktosefrei)
3 P. Vanillezucker
3 P. Sahnesteif
500g Schmand (ggf. laktosefrei)
2 EL Zucker

Zum Bestreuen:
Zimt
Zucker

1. Den Rührkuchen herstellen. Eier und Zucker mit dem Rührgerät sehr schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Schaummasse rühren. Öl und Limonade zugeben und verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 30 – 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
2. Die Pfirsiche klein schneiden. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker fest aufschlagen. Schmand, Zucker und Pfirsichstückchen verrühren, Sahne unterheben.
3. Wer mag kann den Kuchenboden auf eine große Kuchenplatte legen und mit einem Backrahmen umschließen. Alternativ kann der Kuchenboden auf dem Backblech verbleiben. Den Kuchen mit der Schmand – Pfirsich – Creme bestreichen und einige Stunden kühl stellen.
4. Die Schnitten mit Zimt – Zucker bestreuen.

Tipp: Zur Osterzeit kleine Sahnekringel auf die Schnitten spritzen, mit gemahlenen Pistazien bestreuen und mit Schokoeiern und kleinen Schokohäschen belegen.

Limonadenschnitten 2

Limonadenschnitten 3

Limonadenschnitten 4