image_pdfimage_print

Saftig geschmackvoller Nudelauflauf und im Nu zubereitet!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei siehe Tipp, eifrei, fruktosearm siehe TippNudelauflauf fix & lecker

Für 2 – 3 Personen

120g Debreziner
½ gelbe Paprikaschote
250g glutenfreie Fusilli (z.B. Le Veneziane von Molino di Ferro)
200g Tomatensauce (z.B. Kinder-Tomatensauce von Zwergenwiese)
200ml Sahne (laktosefrei) oder Mandel-cuisine von EcoMil
350ml Wasser
1 Kugel Mozzarella (laktosefrei)
frische Petersilie
Oregano
Basilikum
Salz
Pfeffer

1. Debreziner klein schneiden. Paprika klein würfeln.
2. Debreziner in einer großen Pfanne anbraten. Paprika zugeben und kurz mitbraten. Alle restlichen Zutaten, auch die ungekochten Nudeln mit in die Pfanne geben und verrühren. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und bei mittlerer Hitze etwa 15 – 20 Minuten köcheln lassen.
3. Mozzarella in kleine Würfel schneiden und unter den Nudelauflauf heben. Die Pfanne für etwa 2 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) stellen, damit der Mozzarella schmilzt.

Beilage: Salat

Variation: Anstatt Debreziner kann gekochter Schinken, gemischtes Hackfleisch oder würzige italienische Wurst verwendet werden.
Anstatt Mozzarella kann geriebener Käse verwendet werden.

Milchfrei – Tipp: Mandel – Cuisine von EcoMil anstatt Sahne verwenden. Veganen Streukäse (z.B. Wilmerburger Pizzaschmelz anstatt Mozzarella.

Fruktosearm – Tipp: Anstatt Paprika können je nach Verträglichkeit Zucchini, Gemüsemais, Erbsen oder Champignons verwendet werden. Tomatensauce durch Sahne oder Mandel – Cuisine oder Tomatenketchup von Frusano ersetzen.