image_pdfimage_print

Ein ideales Partygericht – lässt sich sehr gut vorbereiten und ist beliebt bei Groß und Klein!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei siehe TippHackfleisch-Lauch-Topf 1

Für 6 Personen

200g durchwachsener Speck, gewürfelt
500g gemischtes Hackfleisch
3 Stangen Lauch, in feine Ringe geschnitten
3 Zwiebeln, klein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
500ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 Glas (170g) Champignons
2 Dosen (á 400g) gehackte Tomaten
2 EL gemischte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Basilikum, usw.)
400g Kräuter – Schmelzkäse oder Kräuter – Frischkäse (laktosefrei)
Salz
Pfeffer
Tabasco

1. Speck in einen großen Topf geben und anbraten. Hackfleisch zugeben und bröselig braten. Lauch, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und andünsten.
2. Mit Brühe ablöschen. Champignons, Tomaten und Kräuter zugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
3. Schmelzkäse oder Frischkäse unterrühren und bei milder Hitze erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.

Tipp: Als Beilage schmeckt frisch aufgebackenes, glutenfreies Baguette köstlich!

Milchfrei – Tipp: Anstatt Schmelzkäse oder Frischkäse 400ml Kochsahneersatz auf Mandelbasis (z.B. von EcoMil) verwenden.

Hackfleisch-Lauch-Topf 2

Hackfleisch-Lauch-Topf 1