image_pdfimage_print

Erfrischend säuerliches Kompott – lecker pur oder mit etwas Schlagsahne verfeinert!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei, fruktosearm siehe Tipp, eifrei

Für 4 Personen

750g Rhabarber (Gewicht vorbereitet)
1 L Wasser
1 TL Zitronensaft
½ TL Zimt
5-6 TL Mais- oder Reisstärke
½ P. Vanillepuddingpulver
4-5 EL Zucker

1. Blätter und Stielansätze vom Rhabarber entfernen und die Schale abziehen.
2. Die Stangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und in einem großen Topf mit Wasser, Zucker und Zitronensaft zum Kochen bringen. Den Rhabarber etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Zimt abschmecken.
3. Die Speisestärke und das Vanillepuddingpulver in ¼ L Wasser anrühren und das Kompott damit binden.

Tipp: Das Kompott schmeckt sehr lecker zu Vanilleeis.

Fruktosearm – Tipp: Zucker durch 6 – 8 EL Reissirup ersetzen. Rhabarber ist fruktosearm.