Print Friendly

So würzig und unwiderstehlich! Im Nu zubereitet!

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei siehe Tipp, eifrei, fruktosearm siehe TippPasta mit Räucherlachs-Kräutersoße

Für 2 – 3 Personen

300g glutenfreie Nudeln
200g Räucherlachs
200ml Sahne (ggf. laktosefrei)
100ml Gemüse- oder Fleischbrühe
2 EL frische Kräuter, z.B. Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Dill
1,5 TL Speisestärke
etwas Zitronensaft
Salz nach Bedarf
Pfeffer
Öl zum Braten

1. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abgießen.
2. Unterdessen den Räucherlachs in Stücke schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räucherlachs unter wenden anbraten. Sahne, Brühe, Kräuter und Zitronensaft zugeben. Speisestärke mit 3 EL kaltem Wasser anrühren und zur Soße geben. Unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Soße mit Salz nach Geschmack und Pfeffer würzen.
3. Nudeln und Soße separat servieren oder nach Wunsch, Nudeln und Soße gleich mischen.

Milchfrei – Tipp: Sahne durch Mandel-Cuisine von EcoMil ersetzen.

Fruktosearm – Tipp: Fleischbrühe anstatt Gemüsebrühe verwenden. Schnittlauch nach Verträglichkeit einsetzen. Alle weiteren genannten Kräuter sind verträglich. Zitronensaft durch etwas Limettensaft ersetzen.

Pasta mit Räucherlachs-Kräutersoße