Print Friendly, PDF & Email

Ein deftiges Suppengericht mit viel Fleisch und glutenfreien Nudeln!

glutenfrei, weizenfrei, milchfrei, eifrei, fruktosearmHühnersuppe mit Nudeln

Für 4 Personen

1 Suppenhuhn
1,5 L Wasser
Salz
1 Zwiebel halbiert
1 Karotte in Stücke
1/4 Sellerie in Stücke
1 Bund Petersilie
1 Lorbeerblatt
150g glutenfreie Suppennudeln
etwas fein gewiegte Petersilie

1. Das Suppenhuhn in 4-6 Teile zerlegen. In einem großen Topf die Fleischteile, Wasser, etwas Salz, Zwiebel, Karotte, Sellerie, Petersilie und Lorbeerblatt geben. Alles zum Kochen bringen und abschäumen. Zugedeckt knapp am Siedepunkt etwa 2-2,5 Stunden köcheln lassen.
2. Die Fleischteile herausnehmen, von Knochen und Häuten lösen und das Fleisch in kleine Würfel schneiden.
3. Die Brühe durchseihen.
4. Glutenfreie Suppennudeln nach Anleitung kochen, abseihen und kalt überbrausen.
5. Anschließend das Fleisch und die Nudeln in die heiße Brühe geben. Die Suppe mit fein gewiegter Petersilie bestreuen.

Anmerkung: Je nach Geschmack und Verträglichkeit bezüglich Fruktose, Karotte und Sellerie klein schneiden und in die Suppe geben.