Print Friendly, PDF & Email

Grundteig für Blechkuchen und Kleingebäck

glutenfrei, weizenfrei, laktosefreiQuark - Öl - Teig

Für ein Backblech = 16 Stück

250g Quark, Zimmertemperatur (ggf. laktosefrei)
300g glutenfreies Mehl (ich verwende Mix C von Schär)
80g Zucker
2 Eier
6 EL Öl
1 TL Flohsamenschalenpulver (ich verwende FiberHUSK) oder 1 gestrichener TL Xanthan
1 Prise Salz
1 P. Backpulver
NUR NACH BEDARF: bis zu 8 EL Milch (ggf. laktosefrei)

1. Quark mit Öl, Salz, Zucker und Eiern glatt rühren.
2. Anschließend das gesiebte Mehl mit Backpulver, gemahlene Flohsamenschalen oder Xanthan zufügen und alles einige Minuten gut durchkneten.
Je nach Beschaffenheit des Teigs bis zu 8 EL Milch zugeben und einkneten. Wenn der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl zugeben. Der Teig soll sich schön kneten lassen.

Tipp: Dieser Teig eignet sich sehr gut für Kleingebäck und für Obstkuchen-, Käsekuchen-, und Streuselkuchenböden.