Print Friendly, PDF & Email

Mürbeteig – Grundrezept für süße Quiche, Käsekuchen oder Torteletts

glutenfrei, weizenfrei, laktosefrei, milchfrei siehe Tipp, fruktosearm siehe Tipp

Für 1 Springform (26cm Durchmesser)

220g glutenfreies Mehl (ich verwende Mix C von Schär)
1 TL Flohsamenschalenpulver (ich verwende FiberHUSK)
oder 1 gestrichener TL Xanthan
125g kalte Butter (ggf. laktosefrei)
80g Zucker
1 TL Backpulver
1 Ei
1 Prise Salz

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und die kalte Butter in kleinen Flöckchen über das Mehl geben. Alle restlichen Zutaten ebenfalls dazu.
2. Mit kalten Händen alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten.
3. Den Teig, je nach Rezept, gleichmäßig in einer gefetteten Form verteilen, evtl. Rand hochziehen.
4. Den Teig in der Form 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Tipp: Bei glutenfreiem Mürbteig ist es besonders wichtig, dass die Butter gut gekühlt verarbeitet wird, ebenso wie die Ruhezeit im Kühlschrank.

Milchfrei – Tipp: Pflanzenmargarine anstatt Butter verwenden.

Fruktosearm – Tipp: Zucker durch 100g Reissirup ersetzen.